FANDOM


Rapunzel header

Hallo Leute, dieser Blog wurde von mir - AML Tony - einem Mitglied des Entertainment-Newsteams für euch verfasst.

Gegen Endes des Jahres 2010 präsentierte uns Disney mit „Rapunzel – Neu verföhnt“ einen der wohl schönsten Märchenklassiker in einem komplett neuen Gewand. Durch den großen Erfolg folgte zwei Jahre später der 6-minütige Kurzfilm „Rapunzel – Verföhnt, Verlobt, Verheiratet“. Um die Lücke zwischen dem Ende des Kinofilmes und der anstehenden Trauung im Kurzfilm endlich zu schließen, haben die Walt Disney Animation Studios eine Serie produziert, die ab dem 9. Oktober 2017 im Disney Channel zu sehen ist.

Bevor die Serie beginnt, gibt es den ausführlichen Pilotfilm "Rapunzel - Für immer verföhnt", der heute Abend um 20.15 Uhr im Disney Channel zu sehen sein wird.
Ich hatte die Gelegenheit schon vorher einen Blick auf den neuen Pilotfilm zu werfen und teile euch in diesem Blog meine Eindrücke der neuen Serie mit.

InhaltBearbeiten

Rapunzel ist mit Eugene zu ihren Eltern ins Schloss von Corona gezogen und steht kurz davor, zu einer Prinzessin gekrönt zu werden. Nach ihren vielen Jahren im Turm fällt es ihr unglaublich schwer, sich in die Rolle einer Prinzessin hineinzuversetzen, da sie nie gelernt hat, wie man sich zu Hofe richtig verhält. Anlässlich der Krönungszeremonie reisen viele, hochrangige Gäste aus den angrenzenden Königreichen an und Rapunzel wird schnell klar, dass sie noch nicht bereit für das Leben einer Prinzessin ist. Eugene findet das Leben im Schloss, in Anbetracht seiner Vergangenheit, großartig und ihm fällt es schwer nachzuvollziehen, wieso Rapunzel so freiheitsliebend ist.

RAPUNZEL SERIE 5 Minuten-Trailer von "Rapunzel - Für immer verföhnt" auf deutsch

RAPUNZEL SERIE 5 Minuten-Trailer von "Rapunzel - Für immer verföhnt" auf deutsch

Lediglich ihre Mutter Ariana scheint Verständnis für Rapunzels Situation aufbringen zu können, da es ihr früher ähnlich gegangen sein soll.
Als sich Rapunzel eines Nachts mit Hilfe ihrer Hofdame und besten Freundin Cassandra aus dem Schloss schleicht, macht sie eine Entdeckung die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt.

Wir erinnern uns daran, dass sie in eine der vorletzten Szenen des Filmes „Rapunzel – neu verföhnt“, ihre blonden Haare abgeschnitten hat und so, mit kurzen, braunen Haaren, ihren Eltern vorgestellt wurde.

Die Haare werden wieder wachsen und auch Rapunzel muss akzeptieren, dass sie nicht nur mit ihrer wiedergewonnenen Haarpracht, sondern auch mit der daraus resultierenden Verantwortung besonnen umgehen muss.

CharaktereBearbeiten

RAPUNZEL - DIE SERIE - Wer ist Wer? Disney Channel

RAPUNZEL - DIE SERIE - Wer ist Wer? Disney Channel

Die abenteuerlustige Disneyprinzessin wird genau so herzlich und wagemutig dargestellt, wie wir sie kennen. Natürlich ist auch ihr bester Freund Pascal dabei, um sie bei all ihren Taten zu unterstützen und zu leiten. Damit das tierisches Duo auch komplett ist, wird auch Pferd Maximus eine Rolle in der neuen Serie spielen, genau wie die Liebe ihres Lebens in Form von Flynn Rider alias Eugene Fitzherbert. Aber auch Maximus scheint ein Auge auf jemanden geworfen zu haben. Da Eugene und Rapunzel meist zu zweit unterwegs sind, gibt es mit Vadela ein zweites Pferd, dass ihre Abenteuer begleiten wird und nicht nur Maximus den Kopf verdreht. Ebenso dürfen sich die Zuschauer über Rapunzels waghalsige Freundin Cassandra freuen. Als Tochter des Hauptmanns der Wache verfügt sie nicht nur über eine Menge Mut, sondern auch über einen Schrank voller Waffen.

FazitBearbeiten

Ich war vom Pilotfilm zur neuen Serie begeistert. Als Fan und absoluter Pascal-Verehrer brauchte ich zwar ein wenig, um mich mit dem einzigartigem 2D Animations-Stil anzufreunden, aber da die Charaktere auch nach sieben Jahren nichts an Charme und Witz verloren hat, sieht man sehr schnell darüber hinweg. Hinzu kommen gewohnt bekannte und auch viele neue Melodien. Wie schon im Kinofilm, stammen die Songs vom 8-fachen Oskar-Preisträger Alan Menken und sie versprechen ebenso Ohrwurmgarantie, wie die bisherigen Lieder. Zudem ist Claire Keane, die auch schon für den Rapunzel-Kinofilm und „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ als Visual Development Artist verantwortlich war, mit dabei und gestaltet auch für die Serie atemberaubend schöne Szenerien.

Ich gebe zu, dass ich sehr überrascht war, als ich von der Serie hörte, aber zumindest der Pilotfilm muss sich bei den Themen Action, Spannung und Emotionen kein Stück hinter dem Kinofilm verstecken. Animationstechnisch sollte man immer daran denken, dass der Kinofilm „Rapunzel neu verföhnt“, mit Produktionskosten von mindestens 260 Millionen Dollar als zweitteuerster Film aller Zeiten gilt und die Serie sicher ein ganz anderes Budget zur Verfügung hat. Da es aber um die Geschichte geht, und viele Fans, sicher die Lücke, zwischen der Vorstellung Rapunzels bei Ihren Eltern und der Hochzeit mit Eugene geschlossen haben möchten, ist es großartig, dass diese Serie endlich nach Deutschland kommt.