FANDOM


Tote Mädchen lügen nicht banner1

Am 18. Mai 2018 ist es soweit: Netflix veröffentlicht die zweite Staffel von Tote Mädchen lügen nicht. Bereits im Mai 2017 kündigte Netflix eine zweite Staffel der Serie an, was bei dem überwältigen Erfolg wohl abzusehen war. Jedoch gibt es von dem adaptierten Buch keine Fortsetzung und auch der Autor Jay Asher war an der zweiten Staffel nicht beteiligt. Was können wir also erwarten?

Welche Charaktere kommen wieder?Bearbeiten

Der Hauptcast von Tote Mädchen lügen nicht Clay, Zach, Tony, Olivia, Justin, Jessica, Bryce, Alex und Courtney kehren wieder in alt bekannter Form zurück. Auch Hannah wird wieder zu sehen sein, aber in einer „sehr anderen“ Version im Vergleich zur vorherigen Staffel: Hannah wird in Flashbacks und als Geist zu sehen sein.

Es werden aber auch mindestens elf neue Charaktere dazu kommen. Darunter Nina Jones, eine erfolgreiche Leichtathletin mit einem großen Geheimnis, Rick, der Baseball-Coach der Liberty High School und Sonya Struhl, die eine ehrgeizige Prozessanwältin ist.

Um was wird es gehen?Bearbeiten

Datei:Jessica Davis Spind.jpg

Die genaue Handlung ist natürlich noch nicht bekannt, aber auf Twitter gab Netflix schon einige Informationen preis: Zum einem wird man andere Perspektiven zu Hannas Geschichte kennen lernen. Wie zu erwarten, wird außerdem Jessicas Geschichte weitergehen. Außerdem soll es einen neuen Erzähler geben. Der Erzähler wird aber nicht Hannah sein und es wird keine neuen Kassetten geben. Als letzten Punkt nannte Netflix noch, dass es auch Bryces Geschichte weitergeführt wird.

Generell soll die Staffel zeigen, wie die Schüler sich von Hannahs Tod erholen und wieder den Weg zurück ins normale Leben finden. Die Liberty High bereitet sich darauf vor, vor Gericht angeklagt zu werden und jemand wird vor nichts Halt machen, um die Wahrheit um Hannahs Tod geheim zu halten. Eine Reihe von ominösen Polaroiden führen Clay und seine Klassenkameraden dazu, ein widerliches Geheimnis und eine Verschwörung aufzudecken, die alles verschleiern soll.

CliffhangerBearbeiten

Die letzte Staffel hat auch einige Cliffhanger offen gelassen, die in der zweiten Staffel sicherlich geklärt werden. Dazu zählt zum Beispiel Mr. Porter, der sich mit Hannah kurz vor ihrem Tod traf, Jessica, die vergewaltigt wurde, Bryce, der bisher nichts von den Kassetten weiß, Justin und Tyler, die beide Staffel 1 mit Waffen verlassen, Sheri, die den Folgen ihres Alkoholkonsums ausweicht und Clay, der seine Freundschaft mit Skye wiederbelebt. Der größte sind wohl die Befragungen der Schüler und der anstehende Prozess zwischen Hannahs Eltern und der Schule.

Mr. PorterBearbeiten

Datei:Porter.jpg

Mr. Porter soll eine große Rolle in der zweiten Staffel spielen. Er sieht seine Fehler ein, die er bei Hannah gemacht hat und legt nun alles daran, weitere Opfer an der Schule zu verhindern. Dabei wird er viel aktivier, als er es in der vorherigen Staffel war.

FazitBearbeiten

Die zweite Staffel hat noch einige Fragen zu klären und die zahlreichen neuen Charaktere dürften genug Stoff für 13 spannende Episoden mitbringen. Ich freue mich schon am meisten auf die Freundschaft zwischen Skye und Clay sowie auf den neuen Mr. Porter. Worauf freut ihr euch am meisten?

TrailerBearbeiten


RainA-Template

Rain

Rain ist seit Januar 2018 Teil des Content-Volunteer-Teams auf FANDOM. Er ist ein riesiger Anime- und Disney-Fan und verfolgt immer die Anime der aktuellen Season. Darüber hinaus ist er noch ein passionierter Musik-Fan. Es ist gibt nur selten einen Moment, in dem man ihn ohne Kopfhörer sieht. Seine Lieblingsmusikrichtungen sind Drum and Bass, Dubstep, Elektro, Nu Metal und J-Pop.